Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
So, 24. Januar 2021
0 °C
Wolkenbedeckt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 07.10.2020

Informationen zur Schülerbeförderung im ÖPNV

Aufgrund der knappen Personal- und Fahrzeugressourcen der Busunternehmen, können die Verstärkerbusse nur punktuell eingesetzt werden.

Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, welche nach den Sommerferien den Schulbus nutzen, wächst erfahrungsgemäß in den Wintermonaten November bis Februar stetig an. Entsprechend ergeht nochmals der eindringliche Hinweis, dass bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs das Tragen einer Mund-und-Nasenbedeckung (Alltagsmaske) als oberstes Gebot gilt. Um die Situation etwas zu entspannen, hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberg den Einsatz von zusätzlichen Beförderungsfahrzeugen (Verstärkerbussen) bewilligt. Aufgrund der knappen Personal- und Fahrzeugressourcen der Busunternehmen, können die Verstärkerbusse nur punktuell eingesetzt werden. Landeseinheitlich gilt diese Förderung, wenn bei einer Linie 100% der Sitzplätze und über 40% der Stehplätze belegt sind. Ob dies der Fall ist, wird vom beauftragten Busunternehmen eruiert und dem Landratsamt mitgeteilt. Dieses stellt sodann den Antrag auf Einsatz eines Verstärkerbusses beim Land. Nach positiver Prüfung und Verfügbarkeit von Fahrzeugen und Personal können dann punktuell Verstärkerbusse für den Schülerverkehr eingesetzt werden.

Zurück zur Übersicht