Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Do, 18. August 2022
15 °C
Bewölkt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 07.04.2022

Autorenlesung in der Schulmediothek - Nikola Huppertz und die schöne Acht

50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 des Carl-Laemmle-Gymnasiums kamen in den Genuss ihrer humorvollen Lesung aus dem Buch „Schön wie die Acht“.

Am Montag, 28. März, war die Schriftstellerin Nikola Huppertz zu Gast in der Schulmediothek. 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 des Carl-Laemmle-Gymnasiums kamen in den Genuss ihrer humorvollen Lesung aus dem Buch „Schön wie die Acht“.

Gespannt folgten sie der Geschichte um den zahlenverliebten 12-jährigen Malte, der fleißig für die Mathe-Olympiade trainiert und sich obendrein mit einer schwierigen Familiensituation auseinandersetzen muss: Seine Halbschwester Josefine, die aus einer früheren Beziehung des Vaters stammt, soll für einige Zeit bei ihm und seinen Eltern leben. Josefine fügt sich nur widerwillig in die Familie ein – Turbulenzen sind also vorprogrammiert. Und als Malte dann auch noch in Mathe Konkurrenz von der hübschen Lale bekommt, macht er die Erfahrung, dass nicht alles im Leben so berechenbar ist wie in seiner Lieblingsdisziplin. Die Jungen und Mädchen stellten im Anschluss interessierte Fragen sowohl zum Buch also auch zur Person und Arbeit der Autorin.

Nikola Huppertz lebt mit ihren Kindern in Hannover und hat bisher fast 30 Bücher veröffentlicht, überwiegend Kinder- und Jugendliteratur. Ihr Kinderroman „Schön wie die Acht“ ist nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022.

Zurück zur Übersicht