Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
So, 02. Oktober 2022
11 °C
Wolkenbedeckt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 08.08.2022

„Unsere Zukunft träumen“ – Buchvorstellung und Comicworkshop mit Patricia Thoma

Sie besuchten den Comicworkshop mit der Künstlerin Patricia Thoma, der ganz im Zeichen der Zukunft stand.

Einen kreativen Start in die Sommerferien hatten die zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Laupfrosch-Ferienprogramms am Dienstag, dem 2. August in der Stadtbibliothek. Sie besuchten den Comicworkshop mit der Künstlerin Patricia Thoma, der ganz im Zeichen der Zukunft stand.

Zunächst zeigte Patricia Thoma Szenen aus ihrem Buch „Unsere Zukunft träumen“, welches sich damit beschäftigt, wie das Morgen kreativ mitgestaltet werden kann. Dabei ging sie auf die Themen Wohnen, Essen und Energie ein. Ob begrünte Außenfassaden oder Geschirr aus Algen und Bananenschalen – es mangelte nicht an anschaulichen Beispielen, die die Ideen der Jungen und Mädchen wachsen ließen. Auch beschäftigten sich die Kinder mit den Sorgen und Ängsten, die sie im Hinblick auf die Zukunft haben. Hier reichten die Aussagen vom Abholzen des Regenwaldes über die Verschmutzung der Meere hin zum Tod geliebter Angehöriger.

Nach dem ersten Teil des Workshops, erhielten die Kinder eine Einführung in die Grundlagen der Figurengestaltung. Danach durften sie selbst zeichnen und beschäftigten sich mit der Frage: Wie wird die Welt, in der wir leben, künftig aussehen und was ist mein Wunsch für die Zukunft? Dabei waren den Teilnehmerinnen und Teilnehmern keine Grenzen gesetzt. Vom Leben in einer Computerspiele-Welt über die Rückkehr zur Natur bis hin zur Vorstellung einer völlig zerstörten Natur, wurden verschiedene Zukunftsvorstellungen entwickelt und zu Papier gebracht. Ganz besonders wünschten sich die 8 – 12-Jährigen ein respektvolles Miteinander und einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt. Jedes Kind konnte zum Abschluss ein Bild ihres Zukunftswunsches mit nachhause nehmen.

Zurück zur Übersicht