Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Sa, 10. Dezember 2022
0 °C
Leichter Schneefall

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 20.09.2017

Mitstreiter für ein kommunales Kino in Laupheim gesucht!

Der Carl Laemmle Förderverein e.V. und die Stadt Laupheim starten einen Aufruf, um gemeinsam mit ehrenamtliche Helfer ein Kommunales Kino im Schloss Großlaupheim umzusetzen. Kommunales Kino ist nichtkommerzielles Kino, das in der Regel von Kommunen (oder durch Zuschüsse des Landes) finanziert wird. Der Betrieb basiert dabei oftmals auf ehrenamtlicher Tätigkeit, was bedeutet, dass von der programmatischen Auswahl bis hin zum Marketing und dem Einlegen des Films die Arbeit von Ehrenamtlichen übernommen wird.

Denkbar wäre dabei beispielsweise Programmkino, Filmkunst, Eventkino mit Popcorn werfen, lange Filmnächte, Wunschkino, Autokino auf dem Kulturhausparkplatz, Konzertkino, offene Diskussionsabende nach Filmen, Filmwerkstatt mit VHS und Schulen, Projekttage in Verbindung mit den Filmhochschulen, Wettbewerbe, Kinogeschichte, technische Kinogeschichte, Videohappenings,... Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 17.07.2017 das Grundkonzept eines kommunalen Kinos im Museum Schloss Großlaupheim befürwortet und die Verwaltung gebeten, das ehrenamtliche Engagement dafür zu sondieren und ein Feinkonzept zu erstellen. Die Vorstellung des Feinkonzepts wird am 09.10.2017 im Kulturausschuss erfolgen. Voraussetzung dafür, dass das Projekt weiterverfolgt wird ist, dass genügend ehrenamtliches Engagement in der Stadt vorhanden ist und die Bürger Laupheims damit zeigen, dass sie sich für ein Kommunales Kino stark machen. Es ist angedacht, dass der Carl Laemmle Förderverein e.V. für das ehrenamtliche Engagement die Trägerschaft übernimmt. Der Förderverein sucht deshalb nun gemeinsam mit der Stadt weitere Personen, die Lust haben, sich für ein Kommunales Kino einzusetzen.

Dazu findet am 26.09.2017 um 19:30 Uhr im Rathaus, großer Sitzungssaal eine Informationsveranstaltung statt, interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich hier über das Vorhaben informieren und von der Begeisterung anstecken lassen - Getreu dem Motto von Carl Laemmle: Yes, we can!

Wenn Sie daran Interesse haben, melden Sie sich im Rathaus bei Verena Miller (Tel.: 07392 / 704222 oder per Mail: verena.miller@laupheim.de)

Zurück zur Übersicht