Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Mi, 27. Januar 2021
0 °C
Leichter Schneefall

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 15.11.2020

Blütenpracht im Frühjahr

Die Pflanzaktion wurde am 10. und 11. November durchgeführt.

Bei der Pflanzaktion der Stadtverwaltung, welche am Montag, 10. November und Dienstag, 11. November stattfand, wurden im gesamten Stadtgebiet verteilt insgesamt 124.000 Blumenzwiebeln gepflanzt. So wurden die Blumenzwiebeln unter anderem im Schlosspark, am Kulturhaus, am ZOB Laupheim, am Neuen Friedhof sowie entlang unterschiedlicher Straßen gesetzt. Im Frühling werden dann Narzissen und Tulpen nicht nur die Bürgerinnen und Bürger erfreuen, sondern ebenso einen Beitrag für mehr Artenschutz leisten. „Die Blumen sehen nicht nur schön aus, sondern ermöglichen Insekten darüber hinaus ebenso eine zusätzliche Nahrungsquelle. Uns war es dabei besonders wichtig, dass die Blumenzwiebeln eine hohe Qualität aufweisen“, erklärt Stadtgärtner Fabian Ahlfaenger. Die Pflanzung der Blumenzwiebeln wurde von der Firma Samen-Fetzer aus Gönningen durchgeführt, von denen ebenso die Blumenzwiebeln stammen. Bei der Pflanzung kommt ein spezielles Gerät zum Einsatz. Durch ein Rad wird der Boden aufgeschnitten, mit einem kleinen Pflug die Erde gelockert und die Bodenöffnung erweitert. In diese Öffnung fallen die Blumenzwiebeln und durch eine Walze wird die Oberfläche wieder verschlossen. „Wir freuen uns schon jetzt, wenn die Blumen im Frühjahr erblühen werden, denn sie sind mehr als reine Zierde. Die Blumenzwiebeln sind auch ein Zeichen der Zuversicht, dass jeder Winter irgendwann zu Ende geht und bessere Zeiten kommen“, sagt Oberbürgermeister Gerold Rechle.

Zurück zur Übersicht