Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Mittelstraße

Wetter

Fr, 19. Oktober 2018
14 °C
Feiner Nebel

Hauptbereich

ÖPNV

Aktuelles

Baumaßnahmen in Bronnen - Änderungen auf den Linien 227, 240 und 220

Aufgrund von Baumaßnahmen ist die Rotbrücke in Bronnen bis voraussichtlich 10.08.2018 gesperrt.

Auf der Linie 227 ergeben sich die folgenden Änderungen:

- Umleitung über Achstetten und "Mönchshöfe" mit evtl. fahrwegbedingten Verspätungen

Auf der Linie 240 ergeben sich folgende Änderungen:

- Die Haltestellen "Freibad", "Am Mäuerle", "Steigle", "BSZ" und "Parkweg" in der Kernstadt in Laupheim entfallen und können von der Linie 240 nicht angedient werden.

- Ersatzhaltestellen "Am Schützenheim (vor dem Kreisverkehr)" und am Einmündungsbereich Konrad-Adenauer-Straße/ Bronner Straße jeweils in Richtung stadteinwärts werden eingerichtet

Auf der Linie 220 ergeben sich folgende Änderungen:

- die Haltestelle Ringelhauser Allee entfällt

Die akutell gültigen Fahrpläne können über die Homepage des Verkehrsverbundes www.ding.eu abgerufen werden.

Das Laupheim-Ticket - mobil in der Stadt Laupheim

Mit dem Laupheim-Ticket zahlen Erwachsene nur 1,20 € pro Fahrt und Kinder 0,80 € pro Fahrt in der Kernstadt und den OrtsteilenDie Stadt Laupheim trägt für Sie den Differenzbetrag zum DING-Tarif. Es gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen von DING.

Im Ortsteil Bihlafingen gibt es eine Besonderheit: Im Bus muss zunächst der reguläre Fahrpreis bezahlt werden. Gegen Vorlage der Fahrscheine in der Ortsverwaltung wird dann der Differenzbetrag zum Ding-Tarif ausbezahlt.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Herrn Ulrich Möllmann, Telefonnummer: 07392 704-289, ulrich.moellmann(@)laupheim.de, wenden.

Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB)

Durch die Inbetriebnahme des ZOB im Jahr 2002 wurde den Fahrgästen eine weitere attraktive Möglichkeit geboten, Bus und Bahn zu erreichen. Auch Umsteigen ist auf dieser Anlage der kurzen Wege schnell und sicher zu bewältigen.

Der zentrale Omnibusbahnhof mit seinen 92 Fahrrad - und 94 Autoparkplätzen, die übrigens alle kostenlos angeboten werden, bildet eine Drehscheibe zwischen Gleis und Straße. Dafür wurden an dieser Anlage 10 Bussteige und ein Bahnsteig errichtet. Laupheim wird auf der Schiene durch den Interegioexpress (IRE) Stuttgart / Friedrichshafen sowie die Regionalbahnen (RB) Ulm / Sigmaringen und Langenau / Biberach angedient. Über den Bahnhof Laupheim West und den Stadtbahnhof / ZOB wird Laupheim halbstündig angefahren. Es bestehen Anschlussmöglichkeiten in Richtung Ulm sowie in Richtung Biberach.

Durch die optimale Verkehrsanbindung, ist die Erreichbarkeit zentraler Städte neben dem Auto auch mit der Bahn sehr bequem und einfach:

Es besteht die Möglichkeit, via Fernbus von Laupheim bis nach Hamburg zu reisen. Infos zum Flix-Busfahrplan gibt es hier.

 

 

Verkehrsverbund

Die Stadt Laupheim ist in Sachen öffentlicher Personennahverkehr Teil der Donau-Iller-Nahverkehrsverbund-GmbH (DING). Der DING umfasst die Landkreise Biberach, Alb-Donau, Neu-Ulm sowie die Stadt Ulm. Mit dem Landkreis Heidenheim ist eine Kooperationsvereinbarung geschlossen worden, so dass nahezu das gesamte DING-Angebot auch dort genutzt werden kann.

Für den Fahrgast beinhaltet der Verkehrsbund eine Reihe von Vorteilen. Der Fahrgast kann auch mit einem Fahrschein, ohne einen neuen lösen zu müssen, jedes Ziel im Verbundgebiet erreichen. Es ist beispielsweise möglich mit einer Fahrkarte, die in einem Laupheimer Bus ausgestellt wurde, mit Bus und Bahn nach Laichingen zu fahren.

Unter anderem ist in den Regionalbahnen die Fahrradmitnahme im gesamten Verbundgebiet kostenlos. Ein besonderes Angebot, das sich großer Beliebtheit erfreut, stellt die Schülermonatskarte (SMK) dar: An Schultagen ist die SMK ab 13.15 Uhr gültig für das ganze Verbundnetz, in den Schulferien sowie an Wochenenden und an Feiertagen ganztätig.

Für Fahrplanauskünfte, Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Ansprechpartner, die Sie in der rechten Infobox finden, zur Verfügung.

Ansprechpartner ÖPNV:

DING Ulm: Telefonnummer: 01805 779966 (14ct./Min./Mobil max. 42 ct./Min.)

Reinalter Reisen: Telefonnummer: 07392 97350

Bottenschein Reisen: Telefonnummer: 07392 97370

DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB): Telefonnummer: 0731 15500

Stadtverwaltung Laupheim: Telefonnummer: 07392 704-289

Zurück zur Übersicht