Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Mittelstraße

Wetter

Mi, 29. März 2017
7 °C
Bewölkt

Müll und Recycling

Müllabfuhr

Bereitstellungszeiten für Abfallgefäße
Es wird gebeten, die Abfallgefäße am Leerungstag spätestens ab 6.30 Uhr bereitzustellen. Nur so kann eine Entleerung der Mülleimer sichergestellt werden.

Bei Fragen oder Problemen (sollte Ihr Mülleimer nicht geleert worden sein) wenden Sie sich bitte an:

Fa. Knittel GmbH Städtereinigung
Adalbert-Stifter-Straße 28
89269 Vöhringen
07306 9616-0
07306 9616-45

Recyclingzentrum

In der Bahnhofstrasse Richtung Untersulmetingen, nach der B 30-Unterführung links.

Während der Monate Dezember bis Februar:
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr. Freitag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Während der Monate März bis November:
Dienstag von 14:00 bis 17:00 Uhr, Mittwoch von 09:00 bis 17:00 Uhr und Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr. Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr sowie Samstag von 09:00 bis 16:00 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landratsamtes Biberach

Gelbe Säcke erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Laupheim, im Recyclingzentrum, beim Landratsamt und zu Beginn jeden Jahres zu Ihnen nach Hause geliefert.

Abfuhr von Sperrmüll
Sperrmüll wird nicht zu festen Terminen, sondern laufend während des ganzen Jahres auf Abruf abgeholt. Sie können also die Spermüllabfuhr dann anfordern, wenn der Spermüll tatsächlich bei Ihnen anfällt. Bei der polizeilichen Anmeldung in Ihrer Gemeinde erhalten Sie zwei Anforderungskarten für eine kostenlose Sperrmüllabfuhr.

Die Anforderungen eines Jahres gelten bis zum Erhalt der neuen Anforderungskarten des Folgejahres mit dem Jahresgebührenbescheid für Müllgebühren, auch wenn das aufgedruckte Kalenderjahr bereits abgelaufen ist.

Zusätzliche Sperrmüllabfuhren auf Abruf gegen einen Kostenersatz von 35,00 € je Kubikmeter können Sie schriftlich beim Landratsamt Biberach beantragen. Auch eine Anlieferung im Recyclingzentrum Unlingen und im Entsorgungszentrum Laupheim, Vorholzstraße 41 in Laupheim, ist gegen Kostenersatz von 185,- Euro je Tonne möglich.

Abfuhr von Haushaltsgeräten
Ihre Unterlagen enthalten auch Abrufkarten für kostenlose Entsorgung von zwei Haushaltsgeräten (z.B. Kühlschränke, Gefrierschränke/-truhen, Waschmaschinen, Geschirrspüler, Herde, Fernsehgeräte, Monitore, etc.). Pro Karte wird nur ein Gerät abgeholt.

Außerdem können Haushaltsgeräte während der Öffnungszeiten auf dem Recyclingzentrum Laupheim und beim Entsorgungszentrum Laupheim abgegeben werden.

Die Anforderungskarten eines Jahres gelten bis zum Erhalt der neuen Anforderungskarten des Folgejahres mit dem Jahresgebührenbescheid, auch wenn das aufgedruckte Kalenderjahr bereits abgelaufen ist. Zusätzliche Abfuhren von Haushaltsgeräten kosten je nach Gegenstand unterschiedlich. Eine weitere Abfuhr eines Haushalts- oder Kühlgerätes kostet 18,00 € je Gerät, eine weitere Abfuhr eines Fernsehgerätes kostet 9,00 € je Gerät.

Zusätzliche Abfuhren müssen Sie schriftlich beim Abfallwirtschaftsbetrieb beantragen.

Schrott
Soweit es sich bei Schrott um Haushaltsgeräte handelt, erfolgt die Entsorgung mittels Abrufkarte (s. oben). Sonstiger Schrott kann im Recyclingzentrum oder zu Vereinssammlungen gegeben werden. Schrott ist kein Sperrmüll!

Problemstoffe
Pro Jahr finden zwei Problemstoffsammlungen des Landkreises statt, bei denen Sie Arzneimittel, Chemikalien, Farben, Lacke, Spraydosen, etc. abgeben können. Sie können jeden Termin im Landkreis wahrnehmen.

Altöl und Altreifen werden bei den Problemstoffsammlungen des Landkreises nicht angenommen. Altreifen können Sie über Ihren Reifenhändler gegen eine geringe Kostenbeteiligung entsorgen lassen. Altöl muss jede Ölverkaufsstelle in der Menge des neu erworbenen Öls kostenlos zurücknehmen. Deshalb unser Tipp: Beim Kauf von frischem Öl Beleg als Gutschein für die Rückgabe verlangen.

Öffnungszeiten Recyclingzentren und Entsorgungszentrum

Grüngut

Grüngut im Recyclingzentrum:

Seit Januar 2013 kann Grüngut auch im Recyclingzentrum in der Bahnhofstraße abgegeben werden. Dazu muss das Grüngut in saftendes Material (Rasenschnitt, Blumen ohne Erde, Laub und Gartenabfälle ohne holzige Anteile) und holziges Material (Baum-und Strauchschnitt, Baumstämme und Reisig, Äste sowie grober Heckenschnitt) getrennt werden. Die Abgabe ist in haushaltsüblichen Mengen kostenlos. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Abfallfibel des Landkreises Biberach.

Grüngutabfuhren:
Die Termine für die Grüngutabfuhr in Laupheim sind oben im Abfuhrkalender eingetragen und werden in der Presse öffentlich bekannt gegeben.

Bei der Grüngutabfuhr werden Grünabfälle wie Gartenabraum, Gehölzschnitt, Laub, Gras und Baumreisig, die nicht im eigenen Garten verwendet werden können, kostenlos mitgenommen.

Die Gartenabfälle müssen ab 6.30 Uhr entweder in Papiersäcken oder mit verrottbaren Schnüren gebündelt am Straßenrand bereitgestellt werden. Langes Astwerk ist auf ein Maß von unter 1,50 m zu zerkleinern. Jedes Bündel muss durch eine Person tragbar sein und darf ein Gewicht von 25 kg nicht überschreiten.

Die Grünabfälle sind aus Ordnungsgründen erst am Vorabend oder am Morgen des Abfuhrtages am Straßenrand deutlich sichtbar bereitzustellen. Diese Regelungen sind einzuhalten, da das Grüngut sonst nicht mitgenommen werden kann.

Bei Nichtabholung von Grüngut und für sonstige Informationen wenden Sie sich bitte direkt an das Landratsamt Biberach, Abfallwirtschaftsbetrieb, 07351/52-6555.

Weitere Auskünfte erteilt das Amt für Gebäudewirtschaft, Hoch- und Tiefbau, Fachbereich Umwelt der Stadt Laupheim, 07392/704-298

Ökotipp

Wer im eigenen Garten kompostieren kann, sollte diese Möglichkeit unbedingt nutzen. Die Eigenkompostierung ist die beste und umweltfreundlichste Art zur Entsorgung bzw. Wiederverwertung von Grünabfällen. Diesen sehr guten Beitrag zum Umweltschutz kann jeder Einzelne das ganze Jahr über leisten.

Infos zur Kompostierung erhalten sie über die Kompostfibel.

Landkreis Biberach
Abfallwirtschaftsbetrieb
Rollinstraße 9, 88400 Biberach
07351 52-6555
07351 52-6403
awb(@)biberach.de
www.awb-biberach.de

Umwelt-Links