Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Mittelstraße

Wetter

Mi, 29. März 2017
7 °C
Bewölkt

Energie

European Energy Award

Der European Energy Award, kurz eea, ist ein europäisches Gütezertifikat für die Nachhaltigkeit der Energie- und Klimaschutzpolitik von Kommunen.Kann eine Kommune nach der Bewertung durch einen Auditor besonderes erfolgreiche Leistungen im Klimaschutz nachweisen, wird sie mit dem European Energy Award (50 % der erreichbaren Punkte) oder mit dem European Energy Award-Gold (75 %) ausgezeichnet.

Dem Zertifizierungsverfahren zugrunde liegt ein Qualitätsmanagementsystem, mit dem die Energie- und Klimaschutz-Aktivitäten der Kommune erfasst, bewertet, geplant, gesteuert und regelmäßig überprüft werden. Dabei sind die wichtigsten Handlungsfelder im Bereich Energieeffizienz berücksichtigt:
Stadtplanung (Entwicklungsplanung, Raumordnung)
Kommunale Gebäude / Anlagen
Versorgung / Entsorgung
Mobilität
Interne Organisation
Kommunikation und Kooperation

Im Jahr 2010 ist Laupheim mit dem Qualitätsmanagement und Zertifizierungsverfahren gestartet. Nach der Bestandsanalyse im ersten Jahr wurden in den Jahren 2012 und 2013 zahlreiche Projekte und Maßnahmen angestoßen und durchgeführt. Im Dezember 2014 stand die Zertifizierung an, welche die Stadt Laupheim mit 59% Umsetzungsquote klar geschafft hat.

Im Oktober 2014 hat der Gemeinderat einstimmig das Energieleitbild und das Energiepolitische Arbeitsprogramm verabschiedet und die Verwaltung mit der Fortführung des European Energy Award bis zur Re-Zertifzierung im Jahr 2017 beauftragt.

Tipps zum Wassersparen

Broschüre "Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2016/2017

Antrag Förderung von Regenwasseranlagen (Zisterne)

Richtlinien zur Förderung

Energieberatung

In der Außenstelle der Energieagentur Biberach in Laupheim haben die Bürger der Stadt Laupheim sowie den Teilgemeinden die Möglichkeit sich rund um erneuerbare Energien, energieeffiziente Neubauten und Altbausanierungen sowie deren Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten, das Erneuerbare-Wärme-Gesetz, den Energiepass u. v. m. informieren zu lassen. Zur persönlichen Beratung beim unabhängigen Energieberater sollten Baupläne des Gebäudes, aktuelle Energieabrechnungen (Öl, Gas, Strom) sowie das Schornsteinfegerprotokoll mitgebracht werden.

Ort: Rathaus Laupheim, Marktplatz 1, Zimmer 320
Termine: jeden dritten Donnerstag im Monat, 14 bis 18 Uhr;

Um vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten:
Jeannette Iwersen, Baudezernat,
07392 704-251
jeannette.iwersen(@)laupheim.de

Kommunalinvestitionsförderungsgesetz (KInvFG)

BürgerEnergiegenossenschaft Laupheim eG

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.buergerenergie-laupheim.de