Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Laemmle-Brunnen
rhdr

Wetter

Di, 14. Juli 2020
23 °C
Bewölkt

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Sitzung des Bau- und Umweltausschuss

Datum 06.07.2020
Uhrzeit 00:00 Uhr
Veranstaltungsort: Anschrift Kulturhaus

am Montag, 06.07.2020, 18:00 Uhr, findet im Kulturhaus eine Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt. Tagesordnung

1. Bericht des Oberbürgermeisters

2. Bebauungsplan "Alte Werkzeugfabrik" - Abwägungs- und Auslegungsbeschluss 2020/0107

3. Bebauungsplan "Sondergebiet Einzelhandel beim Stadtbahnhof" - Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss 2020/0078

4. Vorstellung der Neuplanung des Dreifaltigkeitsklosters 2020/0124

5. Wartehalle ÖPNV Laupheim 2020/0164

6. Carl-Laemmle-Gymnasium: Fassadensanierung 2020/0077

7. Sanierung Lüftung Rottumhalle

- Vergabe der Heizungs- und Lüftungsarbeiten 2020/0144

8. Neubau RÜB Vorholz
- Vergabe Ingenieurleistungen Tragwerksplanung 2020/0155

9. Parkhaus Rabenstraße in Laupheim

- Vergabe der Straßen- und Tiefbauarbeiten für die Außenanlagen 2020/0116

10. Breitbandversorgung in Laupheim und in den Ortsteilen

- Vergabe der Lieferung und Aufstellung einer PoP-Station für das Förderlos 1 "Gewerbegebiet Laupheim-Nordwest" 2020/0131

11. Verschiedenes

 

Gerold Rechle

Oberbürgermeister

 

Aufgrund der aktuellen Lage wird die Zahl der Besucher auf 20 Personen beschränkt, um eine schriftliche bzw. telefonische (07392 704 276) oder elektronische (gs-gemeinderat@laupheim.de) Voranmeldung bei der Stadtverwaltung bis zum 03.07.2020 wird gebeten. Bitte geben Sie bei der Voranmeldung den vollständigen Namen, die Anschrift und eine Telefonnummer an. Bürgerinnen und Bürger, die einer Risikogruppe angehören oder Krankheitssymptome aufweisen, werden gebeten, von einer Teilnahme an der Sitzung abzusehen. Sollten mehr als 20 Anmeldungen eingehen, wird das Los entscheiden. Eine Liste der anwesenden Zuhörer wird für die Dauer von vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Im Falle einer Corona-Infektion wird die Dokumentation dem Gesundheitsamt ausgehändigt. Die üblichen, gesetzlichen Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Infektionen sind einzuhalten (beim Betreten der Räumlichkeiten ist eine Bedeckung des Mundes und der Nase zu tragen und die Mindestabstände sind zu berücksichtigen).

Zurück zur Übersicht