Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Laemmle-Brunnen
rhdr

Wetter

Sa, 04. Juli 2020
15 °C
Leicht bewölkt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 01.12.2017

Schüler aus Feyzin besuchen das Rathaus

Auch dieses Jahr waren wieder 12 junge Französinnen und Franzosen des Collège Frédéric Mistral zusammen mit 12 Schülerinnen und Schülern des Carl-Laemmle-Gymnasiums zu Gast im Laupheimer Rathaus, wo sie von Josef Schoch, Haupt-und Personalamtsleiter, im großen Sitzungssaal begrüßt wurden.
Bereits seit 36 Jahren führt das Carl-Laemmle-Gymnasium und das Collège Frédéric Mistral diesen deutsch-französischen Schüleraustausch durch. In Begleitung ihrer Lehrer verbringen die Jugendlichen aus Feyzin eine Woche in Laupheim. Josef Schoch empfing die Jugendlichen sowie deren Begleiter im Rathaus mit den Worten „Je m’appelle Monsieur Schoch et je suis l'adjoint au maire de Laupheim’’. In seinem Grußwort gab er den Schülern umfangreiche Informationen zur Städtepartnerschaft zwischen Laupheim und Feyzin, dessen Wurzeln im Schüleraustausch dieser beiden Schulen liegt. Im Anschluss stellten die interessierten Gäste aus Feyzin noch zahlreiche Fragen über die Kommunalpolitik in Laupheim und den großen Sitzungssaal im Rathaus. Neben dem Besuch im Rathaus steht den Schülern noch ein großes Programm bevor, unteranderem auch ein Besuch auf dem Laupheimer und auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt.

Zurück zur Übersicht