Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Laemmle-Brunnen
rhdr

Wetter

Di, 14. Juli 2020
23 °C
Bewölkt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 26.06.2020

Schnick, Schnack, Schnuck – Dein Ferienspaß

Der Anmeldezeitraum beginnt ab Samstag, dem 27. Juni und endet am Mittwoch, dem 8. Juli.

Um berufstätige Erziehungsberechtigte in den Ferienzeiten zu entlasten, bietet die Stadtverwaltung Laupheim, gemeinsam mit dem Team der städtischen Jugendarbeit sowie der Schulsozialarbeit, eine Sommerferienbetreuung an. Die Sommerferienbetreuung wird unter dem Namen „Schnick, Schnack, Schnuck – Dein Ferienspaß“ in den letzten drei Sommerferienwochen angeboten und findet somit in der KW 35, 24. August bis 28. August, in der KW 36 vom 31. August bis zum 4. September und in der KW 37 vom 7. September bis 11. September, statt. Dieses Angebot richtet sich an Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, die ihren Wohnsitz in Laupheim oder den Teilorten haben. Die Anmeldung erfolgt über die Seite www.unser-ferienprogramm.de/laupheim online. Die Zeiträume sind wochenweise buchbar, wobei die Betreuung täglich von 7. 30 Uhr bis 16.30 Uhr angeboten wird. Die Gebühren pro Woche belaufen sich auf 99,50 Euro. Der Anmeldezeitraum beginnt ab Samstag, dem 27. Juni und endet am Mittwoch, dem 8. Juli. Aufgrund der bestehenden Abstands- und Hygieneregelungen sowie der begrenzten Personalressourcen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Sollte die Anzahl der Anmeldungen die Anzahl der möglichen Plätze übersteigen, wird die Vergabe über ein Punktesystem geregelt, wobei berufstätige Eltern einen Vorrang haben. Die Plätze werden erst nach dem 8. Juli vergeben, eine Anmeldung ist somit keine Zusage für einen Platz. Die Zusage erhalten die Erziehungsberechtigten durch eine Bestätigung. „Die Organisation der Sommerferienbetreuung war in Anbetracht der Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen, der begrenzten Personalressourcen sowie der sehr geringen Vorlaufzeit für die Planung und Organisation eine echte Herausforderung. Dennoch wollten wir den Eltern, die durch Corona ebenfalls sehr beansprucht waren und sind, wenigstens eine gewisse Entlastung bieten“, sagt Sigrid Scheiffele, Amtsleiterin für den Bereich Bildung und Betreuung. „Wir sind daher sehr dankbar, wie stark sich die Kollegen der städtischen Jugendarbeit in dieses Projekt miteinbringen“, so Silke Heinrich vom Amt für Bildung und Betreuung. Mit „Schnick, Schnack, Schnuck – Dein Ferienspaß“ soll ein kreatives, lustiges und vor allem abwechslungsreiches Programm geboten werden, bei dem dennoch alle Richtlinien der Corona-Verordnung eingehalten werden sollen. Die Durchführung und Organisation läuft federführend über das Team der offenen Jugendarbeit. Dieses ist auch der Ansprechpartner bei Fragen und von Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr entweder telefonisch unter 07392 968 633 oder per Mail jugendarbeit@laupheim.de erreichbar.

Zurück zur Übersicht