Hochwasserschutz und Starkregen: Laupheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)
Texte folgen noch
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Di, 16. April 2024
9 °C
Überwiegend bewölkt

Hauptbereich

Hochwasserschutz und Starkregen

Information / Allgemeines

Der Klimawandel und daraus resultierende extreme Wetterereignisse sind in den letzten Jahren immer mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. Vor allem die Hochwasserereignisse im Kreis Biberach, aus den Jahren 2016 und 2021, haben dies deutlich gezeigt. Die starken Regenfälle und die dadurch ausgelösten Wassermengen haben zu großen Zerstörungen geführt und viele Privatpersonen schwer getroffen. Angesichts des wandelnden Klimas werden statistisch gesehen weitere Unwetter in kürzeren Abständen auftreten.

Schutz und Vorsorge bleiben Daueraufgaben.

Dies betrifft sowohl den Hochwasserschutz an den Fließgewässern als auch die Vorsorgemaßnahmen gegen lokale Starkregenereignisse. Damit jeder Bürger sich und sein Eigentum schützen kann, finden Sie auf dieser Seite nützliche Informationen und weitere Quellen zum Thema Hochwasserschutz.

Unwettervorhersage

Downloadmaterial:

Was tun, wenn Hochwasser droht?

Was tun, wenn das Hochwasser abläuft?

Starkregen, Schützen Sie ihr Gebäude vor eindringendem Wasser (PDF-Datei)

 

Weitere Links zum Thema

https://www.hochwasser.baden-wuerttemberg.de/

https://www.hochwasser.baden-wuerttemberg.de/starkregen

https://www.hkc-online.de/de

 

Weitere Links zum Thema Eigenvorsorge:

https://www.fib-bund.de/Inhalt/Themen/Hochwasser/

https://www.hkc-online.de/de/Produkte

https://www.hochwasser-pass.com/

Hochwassergefahrenkarten

Hochwassergefahrenkarten liefern an über 11.000 km Gewässern konkrete Informationen über die mögliche Ausdehnung und Tiefe einer Überflutung. Sie wurden bis 2015 für alle relevanten Gewässer in einem Gemeinschaftsprojekt der Kommunen und des Landes Baden-Württemberg erstellt.

Die Hochwassergefahrenkarten des der Stadt Laupheim können über den interaktiven Dienst Umwelt-Daten und -Karten Online (UDO) abgerufen werden.

Hochwassergefahrenkarten

Die Hochwassergefahrenkarten sind die Grundlage für die Gefahrenabwehr und den Katastrophenschutz und helfen Bürgerinnen und Bürgern, Schutzmaßnahmen zu planen und zu verbessern. Die Karten kennzeichnen die Bereiche, in denen eine Überflutung statistisch einmal in hundert Jahren auftritt (HQ-100). Diese gelten per Gesetz als Überschwemmungsgebiete mit besonderen Vorschriften für alle Nutzerinnen und Nutzer.

Für Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken in gesetzlichen Überschwemmungsgebieten können sich Restriktionen bei der Nutzung der Grundstücke bis hin zum Bauverbot ergeben. Die Rechtsgrundlage bilden die §§ 76 und 78 des Wasserhaushaltsgesetzes des Bundes und § 65 des Wassergesetzes Baden-Württemberg.

Klickanleitung (PDF-Datei) für den Umwelt-Daten- und Kartendienst der LUBW.

Nachfolgend die Karten für Laupheim und die Ortsteile:

Hochwasservorhersage

Die Hochwasservorhersagezentrale der LUBW veröffentlicht aktualisierte Wasserstands- und Abflussvorhersagen für rund 100 Pegel in den baden-württembergischen Einzugsgebieten von Bodensee, Hochrhein, Oberrhein, Donau, Neckar und deren wichtigen Zuflüssen. Die täglich berechneten Wasserstandsvorhersagen  können bereits mehrere Tage im Voraus Hinweise auf die Ausbildung möglicher Hochwasser geben. Auch für unsere Gemeinde gibt es für die Riss in Untersulmetingen / Niederkirch einen Hochwasserpegel, welcher unter www.hvz.baden-wuerttemberg.de  und dort unter Wasserstand abgerufen werden kann.

Hochwasserwarnungen per App

Um die aktuellen Hochwassermeldungen unkompliziert abzurufen, kann kostenlos die App „Meine Pegel“ heruntergeladen werden.

Die App „Meine Pegel“ 2.0 ist ein länderübergreifendes Warnsystem im Taschenformat. Sie informiert und warnt den Benutzer zeitnah und automatisiert über Hochwasser.

Funktionen: aktueller Wasserstand, Vorhersagen (wo verfügbar), Benachrichtigung bei Über-/ Unterschreitung von Grenzwerten an Pegeln, Überblick zur Hochwasserinformations- und Warnlage der deutschen Bundesländer.

Weitere Informationen zur App erhalten Sie über:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/hochwasserwarnungen-per-app

Download Warnapp für Android

Download Warnapp für iOs

Starkregengefahrenkarten Baustetten

Von Starkregen spricht man, wenn es in kurzer Zeit, meist lokal begrenzt, intensiv regnet. Diese Niederschläge haben in der Regel eine sehr geringe räumliche Ausdehnung. Der Deutsche Wetterdienst warnt bei Starkregen in drei Stufen:

  • Starkregen: 15 bis 25 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde oder 20 bis 35 Liter pro Quadratmeter in sechs Stunden
  • Heftiger Starkregen: 25 bis 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde oder 35 bis 60 Liter pro Quadratmeter in sechs Stunden
  • Extrem heftiger Starkregen: mehr als 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde oder mehr als 60 Liter pro Quadratmeter in sechs Stunden

Gerade in den Sommermonaten verursachen Starkregen in Verbindung mit heftigen Gewittern oft große Schäden. Im Gegensatz zu Hochwasser an großen Flüssen sind der genaue Ort und Zeitpunkt eines Regenereignisses kaum vorherzusagen. Daher kann Starkregen für die Betroffenen sehr überraschend auftreten.

Die Starkregenereignisse im Mai und Juni 2016 waren Anlass für die Stadt Laupheim, ein Handlungskonzept zur Risikominimierung von Folgeschäden der Überflutungsereignisse für den Ortsteil Baustetten zu erarbeiten. Dazu wurde ein Planungsbüro, zur Erstellung der Starkregengefahrenkarten beauftragt.

Vorstellung des Kommunales Starkregenrisikomanagement zum Laupheimer Stadtteil Baustetten (PDF-Datei)

Im Gegensatz zu den Hochwassergefahrenkarten, in denen Überflutungsflächen bis zum HQ 100 rechtlich festgesetzt sind, dienen die Starkregengefahrenkarten in erster Linie der Information. Sie entwickeln keine rechtliche Verpflichtung, sondern legen dar, was zum Schutz gegen Hochwasser getan werden kann. Denn nach dem Wassergesetz obliegt es auch jedem Einzelnen, sein Anwesen bestmöglich vor Hochwasser zu schützen.

Die Starkregengefahrenkarten stellen die Gefahren durch Überflutung infolge starker Abflussbildung auf der Geländeoberfläche nach Starkregen dar. Für den Stadtteil Baustetten liegen die Starkregengefahrenkarten für seltene, außergewöhnliche und extreme Oberflächenabflussszenarien vor:

Seltenes Starkregenabflussereignis: 
Übersichtskarte (PDF-Datei),
Karten mit Überflutungstiefen:
Karte 1 (PDF-Datei),
Karte 2 (PDF-Datei),
Karte 3 (PDF-Datei),
Karte 4 (PDF-Datei)
Karten mit Fließgeschwindigkeiten:
Karte 1 (PDF-Datei),
Karte 2 (PDF-Datei),
Karte 3 (PDF-Datei),
Karte 4 (PDF-Datei)

Außergewöhnliches Starkregenabflussereignis
Übersichtskarte (PDF-Datei),
Karten mit Überflutungstiefen:
Karte 1 (PDF-Datei),
Karte 2 (PDF-Datei),
Karte 3 (PDF-Datei),
Karte 4 (PDF-Datei)

Extremes Starkregenabflussereignis
Übersichtskarte (PDF-Datei),
Karten mit Überflutungstiefen:
Karte 1 (PDF-Datei),
Karte 2 (PDF-Datei),
Karte 3 (PDF-Datei),
Karte 4 (PDF-Datei)

Zurück zur Übersicht