Begegnungscafé: Laupheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)
Texte folgen noch
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Mo, 26. Februar 2024
7 °C
Leichter Regen

Hauptbereich

Begegnungscafé

Begegnungscafé

Das Begegnungscafé der Stadt Laupheim, welches im Mai 2022 eröffnet wurde, befindet sich in der Mittelstraße 49 in Laupheim. Es bekundeten insgesamt über 85 Vereine, Institutionen und Organisationen ihr Interesse an der Nutzung der Räumlichkeiten. Das Begegnungscafé bietet Platz für insgesamt 20 Personen. Diese zentral gelegene Räumlichkeit bietet mit seiner modernen und hochwertigen Ausstattung alles was eine Beratungs- und Begegnungsstätte benötigt. Eine voll funktionsfähige und ausgestattete Küche befindet sich ebenfalls im Café und kann genutzt werden. Für Präsentationen oder Besprechungen stehen das kostenfreie W-Lan und ein TV-Gerät zur Verfügung. Falls das eigene Notebook nicht mitgebracht werden kann, wird dieses gestellt.
Der Zugang erfolgt über den ausgewiesenen und gepflasterten Fuß- und Radweg. Das Café spricht durch die Ausstattung verschiedene Zielgruppen und Generationen an. Ebenso sind die Räumlichkeiten barrierefrei.  
Das Begegnungscafé wird ausschließlich für caritative, soziale, vereinsunterstützende und städtische Zwecke genutzt. Eine generelle Vermietung ist nicht möglich.

https://booking.locaboo.com/de/stadt-laupheim/

Sie interessieren sich für die Öffnungszeiten des Begegnungscafés? Dann können Sie diese über den aktuellen Link einsehen.


Sie haben Fragen bezüglich des Begegnungscafés?
Wenden Sie sich gerne an:
Herr Hermann Manne                                          
Tel. Telefonnummer: 07392 704-149
Mobil: Telefonnummer: 0151 52434382
E-Mail: hermann.manne(@)laupheim.de

   

Pflegestützpunkt des Landkreis Biberach

Die Mitarbeiter*innen des Pflegestützpunkts beraten hilfe- und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Sie beraten unabhängig von der Kassenzugehörigkeit oder dem Bezug von Sozialleistungen. Die Beratung erfolgt neutral und kostenfrei unter Einhaltung der Schweigepflicht.
Im Pflegestützpunkt erhalten Sie Informationen zu gesetzlichen Leistungen bei Pflegebedürftigkeit, Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung und konkrete Hilfsangebote. Träger des Pflegestützpunktes sind der Landkreis Biberach und die Kranken- und Pflegekassen.
Es wird um eine Terminvereinbarung gebeten.

Besetzung der Außenstelle Laupheim
Mittelstraße 49 (Begegnungscafé)
Donnerstag 08:00-17:00 Uhr
offene Sprechzeiten: 09:00-10:00 Uhr

Kontakt- und Ansprechperson:  
Frau Claudia Bösch
Tel.Telefonnummer: 07351 52-7639
E-Mail: claudia.boesch(@)biberach.de
Homepage: www.biberach.de

 

Sozialstation Laupheim-Schwendi: Demenzcafé / Pflegende Angehörige

Was wird im Demenzscafé angeboten?
Beratung, Vorträge und Versorgung rund um die Pflege in der Häuslichkeit, Tagespflege, Betreuungsgruppen & Entlastung für pflegende Angehörige.
Spezialisierung für Menschen mit demenzieller Erkrankung - Gruppenangebote, Einzelberatung auf Anfrage.
"Demenz ist ein Leben im Anderssein, mit Herz ist nichts unmöglich."
Wenn Sie Unterstützung benötigen, sind die Ansprechpersonen gerne für Sie da.
Termine zu Angehörigen-Treffen und Vorträge können in der Sozialstation erfragt werden. Darüber hinaus werden diese über die Mitteilungsblätter bekannt gegeben. Eine Anmeldung zu den Terminen ist immer erforderlich.
 
Kontakt- und Ansprechperson:
Sozialstation Laupheim-Schwendi
Monika Adolph (Pflegedienstleitung / Demenzlotsin)
Marktplatz 11
88471 Laupheim
Tel. Telefonnummer: 07392 1691-10
Fax: Faxnummer: 07392 1691-12
E-Mail: monika.adolph(@)drs.de

       

„Schritt für Schritt, wir gehen mit“- ein Familienbildungsprogramm

Eltern-Kind-Sprach-Spielgruppe nach dem bundesweiten Erfolgsmodell "Griffbereit"

"Bildung ist das höchste Gut, das wir unseren Kindern schenken können"

Die wöchentliche Gruppenstunde ist ein Angebot für Eltern und ihre Kinder im Alter von null bis drei Jahren und richtet sich an Familien mit und ohne Migrationserfahrung. Die pädagogische Fachkraft orientiert sich bei der Umsetzung der Gruppenstunde an den Bildungsansätzen des Sprach- und Familienbildungsprogrammes "Griffbereit". Inzwischen gibt es in Deutschland mehr als 470 Griffbereit-Gruppen. Das Programm greift noch vor der KiTa. Die Kinder erleben spielerisch und in Begleitung der Eltern die deutsche Sprache sowie die Stärkung der Mehrsprachigkeit. Dies birgt gesellschaftliches Potenzial, das es unbedingt zu fördern gilt. Die Möglichkeiten und Institutionen werden den Eltern vorgestellt. Schritt für Schritt werden so Familien an das Bildungssystem herangeführt.
Die Gruppenstunde findet jeden Mittwoch von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr statt.                 
Veranstaltungsort: Begegnungscafé, Mittelstraße 49, 88471 Laupheim

Kontakt- und Ansprechperson:
Frau Jana Schuhmacher
Caritas Biberach-Saulgau
Ökumenische Migrationsarbeit (ÖMA)
E-Mail: schuhmacher.j(@)caritas-biberach-saulgau.de
Mobil: Telefonnummer: 0174 7439773

 

Digitaltreff 55+

Der Digitaltreff richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger über 55, die mehr Einblick im Umgang mit einem Smartphone oder Laptop erhalten möchten. Während es für jüngere Personen ganz selbstverständlich dazugehört, sich mittels einem Smartphone, Tablet oder Laptop den Alltag zu erleichtern, tun sich gerade ältere Semester im Umgang mit mobilen Endgeräten schwer.
Hierbei werden grundlegende Fragen geklärt, wie z.B. "Wie wird ein solches Endgerät bedient, welche Apps können unbedenklich genutzt werden und welche Bezahlmethoden sollten beim Online-Kauf verwendet werden". Des Weiteren wird darauf eingegangen, wie online ein Brief geschrieben wird oder über das Internet Reisen gebucht werden können; auch wie der Kontakt mit den Enkeln digital erhalten bleibt. Der Digitaltreff 55+ soll Raum bieten, um eigenen Fragen einzubringen und diese zu klären.
Am Montag, den 31. Juli fand die erste Veranstaltung des Digitaltreffs statt, an dem ca. 16 Interessierte teilnahmen. Die Veranstaltung wurde von den Teilnehmenden sehr positiv aufgenommen. Fragen  wurden gestellt und die gewünschten Schwerpunkte wurden mitgeteilt. Weitere Termine des Digitaltreffs stehen bereits fest. Bei allen Terminen werden Herr Kunzmann und Herr Masch auch auf individuelle Themen eingehen und den Interessierten zur Seite stehen. Inzwischen gibt es 2 Gruppen mit jeweils ca. 10 - 15 Teilnehmer. Die Einteilung der Gruppen (mit den jeweiligen festen Zeiten erfolgt durch Herrn Manne).
Gerne können Sie sich bezüglich der Anmeldung und Fragen an Herrn Manne telefonisch 07392 704-149 oder per E-Mail hermann.manne(@)laupheim.de wenden.
Der Digitaltreff wird durch die Zusammenarbeit von der Stadt Laupheim gemeinsam mit dem Netzwerk Digitalisierung (https://www.ehrenamt-bc.com/netzwerk-digitalisierung/) ermöglicht. Die Stadtverwaltung dankt allen Unterstützern, die dazu beitragen, dass auch die älteren Bürgerinnen und Bürger sich zukünftig sicherer im Netz und an mobilen Endgeräten fühlen.

Mehr Infos hierzu, finden Sie unter: https://www.digital-kompass.de/standorte/standort-laupheim oder https://www.digitalpakt-alter.de/angebote-finden/.

"Vorsorge Treffen"

Sie haben Fragen zur Patientenverfügung, Betreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht? –  Mit dem Arbeitskreis „Vorsorge treffen“ beantworten Ihnen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Anliegen in einem persönlichen Informationsgespräch.
Herr Schaible oder Frau Koch von dem Arbeitskreis „Vorsorge treffen“ sind jeden 1. Montag im Monat für Sie da.

Sie erhalten Informationen zu Inhalten der Vorsorgemöglichkeiten, schriftliche Vorlagen und Broschüren.

Falls sie weitere Fragen haben, können sie zu diesem Angebot den Flyer hier abrufen. 

Wir bieten folgende Uhreiten an: 13:30-14:30, 14:30-15:30, 15:30-16:30 und 16:30-17:30.

Folgende Termine zu den oben genannten Uhrzeiten stehen Ihnen zur Verfügung:                                 

Tag Datum Belegung 
Montag 08.04.2024Noch drei freie Termine
Montag 06.05.2024Noch vier freie Termine
Montag 03.06.2024Noch vier freie Termine
Montag 01.07.2024Noch vier freie Termine
Montag 05.08.2024Noch vier freie Termine
Montag 02.09.2024Noch vier freie Termine
Montag 07.10.2024Noch vier freie Termine
Montag 04.11.2024Noch vier freie Termine
Montag 02.12.2024Noch vier freie Termine

Vereinbaren Sie gerne Ihren persönlichen Vorsorgetermin bei:

Herr Hermann Manne                                          
Tel.Telefonnummer: 07392-704-149 Mobil: Telefonnummer: 0151 52434382
E-Mail: hermann.manne(@)laupheim.de

 

Der Ansprechpartner der Diakonie berät Sie gerne in jeder Lebenslage.

Der Termin der Diakonie findet 14-tägig statt.
Die Beratungen finden jeweils mittwochs von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr statt.

Die Termine sind wie folgt:

Termine Sozialberatung
TagDatum Uhrzeit 
Mittwoch17.01.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr 
Mittwoch31.01.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch14.02.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch28.02.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch13.03.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch27.03.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch10.04.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch24.04.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch08.05.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch22.05.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch05.06.202412:00 Uhr - 13:00 Uhr

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 

Foodsharing

Foodsharing ist eine Initiative gegen Lebensmittelverschwendung. Unser oberstes Ziel ist ein verantwortungsbewusster und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen.
 
Auch in Laupheim und Umgebung setzt sich die Initiative aktiv gegen das Wegwerfen von Lebensmittel ein. Hierzu kooperieren die Verantwortlichen mit unterschiedlichen Betrieben und holen überschüssige Waren ab, die in der Tonne landen würden.
Anderen soziale Organisationen wird dabei gerne der Vortritt gelassen. Foodsharing soll die "letzte Bastion vor der Mülltonne" sein.
Weiterhin macht Foodsharing durch verschiedene Aktionen wie Informationsstände auf das Thema Wertschätzung aufmerksam.
Seit August 2022 bietet Foodsharing Laupheim mit dem „Fairteiler“ am Lindenplatz einen öffentlichen Ort an, an dem sich jeder aktiv beteiligen kann. Überschüssige, aber noch verzehrbare Lebensmittel, dürfen dort abgegeben oder kostenlos mitgenommen werden.
 
In unregelmäßigen Abständen treffen sich die Mitglieder von Foodsharing Laupheim mittwochs im Begegnungscafé für einen persönlichen Austausch und Klärung organisatorischer Dinge.

 

Interkulturelle Angebote

Regelmäßige Angebote unserer Integrationsbeauftragten finden Sie hier.

Kontakt- und Ansprechpersonen:

Frau Filiz Cakir
Integrationsbeauftragte
Dezernat Bildung, Betreuung & Soziales
Amt für Soziales
Marktplatz 1
88471 Laupheim
Tel. Telefonnummer: 07392 704-219
Mobil: Telefonnummer: 0151 57649497
filiz.cakir(@)laupheim.de

Frau Erna Fischbach
Integrationsbeauftragte
Dezernat Bildung, Betreuung & Soziales
Amt für Soziales
Marktplatz 1
88471 Laupheim
Tel. Telefonnummer: 07392 704-152
Mobil: Telefonnummer: 0162 2790722
erna.fischbach(@)laupheim.de

 

Frühstück und Abendessen des Gemeindeclubs mit und für psychisch erkrankte Menschen

Rainer Sturm / pixelio.de

Jeder ist herzlich willkommen.

Der Gemeindeclub mit und für psychisch kranke Menschen organisiert in regelmäßigen Abständen ein Frühstücksangebot sowie ein abendliches gemeinsames Beisammensein. Zu diesen Treffen ist jeder herzlich willkommen. Es fällt ein kleiner Unkostenbeitrag an.
Auf nette Gespräche und auf einen regen Austausch freut sich ihr Gemeindeclub.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Zeiten für die kommenden Angebote sind:

Abend-Treff:

Datum Uhrzeit Ort 
23.01.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé 
06.02.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
20.02.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
05.03.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
19.03.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
16.04.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
30.04.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
14.05.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
28.05.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
11.06.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
25.06.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
09.07.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
23.07.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
10.09.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
24.09.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
10.10.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
22.10.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
05.11.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
19.11.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé
03.12.202418:00 - 20:00 UhrBegegnungscafé

Frühstücksangebote:

 

Weitere Termine folgen.

Martinusladen

Der Umzug in das neue Gebäude von der Ulmerstaße in die Mittelstraße 49 erfolgte am 04. Mai 2022.
Nun finden die Menschen einen geschützten Eingangsbereich vor, die Räume wurden großflächiger, funktionaler und räumlich barrierefrei gestaltet. Ein Lager (welches nun größer und besser zugänglich gestaltet wurde) und ein Kühlraum wurden integriert.
Zudem bietet die geschützte Lage, die Möglichkeit in diesen Räumen unbeobachtet einzukaufen.

Dieser Umbau konnte nur durch ein außergewöhnliches Maß an ehrenamtlichen Engagements durchgeführt werden.
Allen Personen, Gruppierungen, Stiftungen und Firmen gebührt der Dank.

Aufgrund der notwendigen Vorbereitungen wird das Begegnungscafé an den Öffnungstagen (Dienstag und Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) nicht belegt. 
Nach 18:oo Uhr werden Anfragen für Belegungen wieder angenommen. 

Kreuzbund Ortsgruppe Laupheim

Der Kreuzbund ist ein Fachverband der Caritas, der als Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft Hilfe für Alkohol- und Medikamentenabhängige anbietet. 
Der Kreuzbund hat in Deutschland rund 1.300 örtliche Gruppen für Suchtkranke und Angehörige, in denen rund 20.000 Hilfebedürftige und Helfer wöchentlich zusammenkommen.

Die Ortsgruppe Laupheim trifft sich immer Montags von 19:00 Uhr - 20:00 Uhr in der Mittelstraße 49, 88471 Laupheim (Begegnungscafé).

Weitere Infos und Ansprechpartner finden Sie unter folgendem Link: hier.

Zurück zur Übersicht