Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB)
Texte folgen noch
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Sa, 18. Mai 2024
12 °C
Wolkenbedeckt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 14.12.2023

Einblicke in die Projekte des Gestaltungsbeirats

Seit seiner Gründung im Jahr 2018 hat der Laupheimer Gestaltungsbeirat in 23 Sitzungen mehr als 50 Bauprojekte intensiv und vorwiegend in öffentlichen Sitzungen beraten. Als unabhängiges Sachverständigengremium setzt sich der Beirat aus vier Fachleuten in den Bereichen Städtebau, Landschaftsplanung und Architektur zusammen. Der Fokus liegt dabei auf der Prüfung städtebaulicher, landschaftsplanerischer und architektonischer Aspekte von Bauprojekten, die ihm von der Verwaltung vorgelegt werden.

In den öffentlichen Diskussionen begleitet der Gestaltungsbeirat die Planungsprozesse in Laupheim kritisch und fachorientiert. Die Empfehlungen des Beirats gelten als entscheidendes Instrument zur Förderung der Baukultur in der Stadt, wie Erste Bürgermeisterin Eva-Britta Wind betont.

Die betreuten Projekte profitieren auf verschiedenen Ebenen. Die frühzeitige Vorlage der Planungsunterlagen trägt zur effizienten Abstimmung der verschiedenen Fachämter bei. Zudem werden die Prozesse rund um die Baumaßnahmen transparenter und nachvollziehbarer gestaltet.

Neben den sachverständigen Mitgliedern bringt die Teilnahme ausgewählter Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinderatsfraktionen lokales Gespür und eine höhere Akzeptanz in die Entscheidungsprozesse ein, auch wenn sie nicht stimmberechtigt sind.

Die Geschäftsstelle des Gestaltungsbeirats, unter der Leitung von Eva-Britta Wind, ist im Baudezernat angesiedelt. Sie koordiniert die Diskussionen über Bauvorhaben und vertritt den Beirat in Nachgesprächen mit Bauherren, Architekten und der Öffentlichkeit.

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens gibt eine 25-seitige Broschüre einen Einblick in die Tätigkeiten und die Bedeutung des Gestaltungsbeirats. Sie illustriert die Qualität der behandelten Projekte und zeigt, wie Empfehlungen des Beirats in die Realität umgesetzt wurden. Die Broschüre stellt sieben ausgewählte Projekte vor, darunter Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser und städtebauliche Rahmenpläne. Sowohl Erweiterungen, Sanierungen als auch Neubauten werden dabei berücksichtigt. Ziel ist es, zukünftige Bauherren und Planer anzusprechen und für die erfolgreiche Beratung im Gestaltungsbeirat zu werben.

In Anerkennung der geleisteten Arbeit des Gestaltungsbeirats äußert sich Oberbürgermeister Bergmann: "Unser Gestaltungsbeirat sichert und vermittelt Baukultur bei vielen Schlüsselprojekten und bringt dafür seine Expertise ein. Die Broschüre würdigt die Arbeit der vergangenen fünf Jahre."

Die Broschüre ist hier herunterladbar.

Zurück zur Übersicht