Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wetter
Fr, 16. April 2021
0 °C
Leicht bewölkt

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Nicole Hentschke
Artikel vom 30.10.2020

Online-Präsenz der heimischen Wirtschaft

Unter der Rubrik „Jeder zählt für Laupheim“ können die Unternehmer online präsent sein und angeben, ob sie einen Bestell- und Abholservice, einen Lieferservice oder Gutscheine anbieten.

Ab Montag, 2. November werden weite Bereiche des öffentlichen Lebens noch stärker eingeschränkt oder gegebenenfalls gänzlich heruntergefahren. Die Beschlüsse des Bundes treffen hierbei vor allem den Vereinssport, Kunst und Kultur, sowie bestimmte Dienstleister, Unternehmer und die Gastronomen. Nachdem im Frühjahr bereits strenge Regelungen für das öffentliche Leben getroffen wurden, hat die Stadtverwaltung eine eigene Corona-Informationsseite in Betrieb genommen. Die Stadtverwaltung bittet die Gastronomen und Unternehmer, das Angebot der Stadtverwaltung vom Frühjahr wieder verstärkt zu nutzen und sich auf der Corona-Infoseite zu präsentieren. Unter der Rubrik „Jeder zählt für Laupheim“ können die Unternehmer online präsent sein und angeben, ob sie einen Bestell- und Abholservice, einen Lieferservice oder Gutscheine anbieten. Interessierte sollen dafür Wirtschaftsförderin Barbara Klause per Mail – barbara.klause@laupheim.de – oder telefonisch unter 07392 704 156 kontaktieren. Die Wirtschaftsförderin steht den Unternehmern, Einzelhändlern, Selbstständigen und Gastronomen gerne auch bei anderen Fragen zur Verfügung. Über die Homepage können sich die Bürgerinnen und Bürger direkt über das Angebot vor Ort informieren und damit die heimische Gastronomie und den Einzelhandel unterstützen. Hierbei sollte ebenfalls an die Gastronomen und Einzelhändler in der Kapellenstraße gedacht werden, die trotz der aktuellen Baustelle geöffnet haben. „Nicht nur Gastronomen, auch einige Unternehmer und Einzelhändler bieten für Ihre Geschäfte einen Abholservice und ein Online-Angebot an. Gerade im Hinblick auf Weihnachten ist es umso wichtiger, dass vor allem hier vor Ort eingekauft und konsumiert wird. Wer kann, sollte daher das Angebot in der Innenstadt nutzen, sei es für Weihnachtseinkäufe oder für den spontanen kulinarischen Genuss zum Mitnehmen“, betont Oberbürgermeister Gerold Rechle. Die Unterstützung der Gastronomie und des Einzelhandels ist dringender denn je und daher bittet die Stadtverwaltung die Bürgerinnen und Bürger, diese Möglichkeit rege zu nutzen, damit die heimische Wirtschaft so gut wie möglich durch diese Phase der Pandemie kommt.

Zurück zur Übersicht