Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Mittelstraße

Wetter

Sa, 25. Februar 2017
0 °C
Klarer Himmel

Kaltblutmarkt

Kaltblutpferdemarkt

Wenn die Gespanne beim Schauprogramm über den Festplatz galoppieren, bebt die Erde. Zwischen 700 und 1200 Kilogramm bringen die Pferde auf die Waage, die beim Kaltblutmarkt jährlich am Donnerstag vor dem dritten Sonntag im Oktober, vorgestellt werden. Aus dem einst kleinen, einfachen Markttag ist eine Großveranstaltung geworden. Denn nicht nur der Verkauf der Pferde (der wie in alten Zeiten mit Handschlag besiegelt wird) steht im Mittelpunkt des Geschehens.

Züchter können mit ihren Tieren Auszeichnungen bei der Staats- bzw. Verbandsprämierungen des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg für Stuten sowie bei der Prämierungen der Stadt Laupheim für Fohlen, Stuten und Wallache gewinnen.

Ungewöhnliches 6er-Gespann

Bei Fahrwettbewerben können Pferd und Kutscher ihr Können unter Beweis stellen. Und für Besucher gibt es ein Schauprogramm rund um Pferd und Reiter. Der Markt ist am 13. Oktober 2016 und beginnt um 8.30 Uhr mit den Prämierungen und endet gegen 15.00 Uhr mit der Siegerehrung des Fahrwettbewerbs.

Mit zum Rahmenprogramm gehören Führungen für Schulklassen aus Laupheim, ein Schauhufbeschlag und Verkaufsstände für Pferdezubehör. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt die Blutreitergruppe Laupheim.