Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Mittelstraße

Wetter

Mi, 29. März 2017
7 °C
Bewölkt

Veranstaltungen

Kulturnacht-Lesung „Wann wird es endlich so wie es nie war“

Matthias Zimmerman

Matthias Zimmermann, bekannter Interpret der Meyerhoff-Romane, hat einige der schönsten Passagen aus Meyerhoffs zweitem Roman, "Wann wird es endlich so wie es nie war“ für die Besucherinnen und Besucher der Laupheimer Kulturnacht ausgewählt. Joachim Meyerhof, aufgewachsen als jüngster Sohn eines Psychatriedirektors, schreibt mit kunstvollem Wortwitz Geschichten, die den Lesern Tränen in die Augen treiben. Wann es endlich wieder so wird, wie es nie war, darauf kann auch er keine Antwort geben, doch dafür enthüllt er mit gewohntem Witz, warum es für Tote keinen Finderlohn gibt und jemand eine mit Sand gefüllte Socke durchs Wohnzimmerfenster schmeißt.
(Meyerhoff, Joachim, Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war; 2013, 2015, Verlag Kiepenheuer&Witsch GmbH & Co. KG, Köln)

Geschichten, unfassbar prall und komisch – aber auch voll Wehmut. Ein Abend zum Lachen und Weinen.

Der Eintritt ist frei!

Samstag, 25. März 2017
Teil I  20.00 Uhr
Teil II 21.00Uhr

Buchcasting „Verfilmte Bücher – das Buch zum Film“

Buchcasting mit Corona Eggert

Für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren findet in der Stadtbibliothek Laupheim ein Buchcasting statt. Corona Eggert, Bibliothekarin der Schulmediothek, stellt fünf aktuelle Kinder- und Jugendbücher, die verfilmt wurden, vor. Die Kinder dürfen anhand vorgegebener Bewertungskriterien aus fünf Büchern ihr „Superbuch“ wählen.  Nach dem Vorbild einer Casting-Show entscheiden die Kinder als Jury in jeder Runde welches Buch ausscheidet. Am Ende steht das Gewinnerbuch fest, aus dem dann vorgelesen wird.

Anmeldung unter  07392 704205

Termin:
Mittwoch, 19. April 2017 von 10.00 - 11-00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Stadtbibliothek übernimmt keine Aufsichtspflicht.

Bilderbuchkino – großes Kino für Kinder ab 4 Jahren

Bilderbuchkino - Einführung
Bilderbuchkino - Einführung

An jedem ersten Freitag im Monat findet in der Stadtbibliothek um 15.00 Uhr ein Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren statt. Mit dem Bilderbuchkino wird Vorlesen zum großen Ereignis. Die Illustrationen aus dem Bilderbuch werden per Beamer auf eine Leinwand projiziert, dazu wird die Geschichte aus dem Buch vorgelesen. Die besondere Atmosphäre im verdunkelten Raum regt die Fantasie der Kinder an und fördert die Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit. Rund 30 Minuten lang entführt das Bilderbuchkino die kleinen Zuhörer und Zuhörerinnen in andere Welten. Hinterher dürfen die Kinder, je nach Wunsch, noch malen. Wir bitten die begleitenden Erwachsenen während dieser Zeit die Stadtbibliothek nicht zu verlassen. Sie können in der Zwischenzeit in aller Ruhe in unserem Medienbestand stöbern.

Anmeldung unter  07392 704205

Termine:
Freitag, 3. März 2017 um 15.00 Uhr ausgebucht
Freitag, 7. April 2017 um 15.00 Uhr
Freitag, 5. Mai 2017 um 15.00 Uhr
Freitag, 2. Juni 2017 um 15.00 Uhr
Freitag, 7. Juli 2017 um 15.00 Uhr
Freitag, 4. August 2017 um 15.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Stadtbibliothek übernimmt keine Aufsichtspflicht.

"Storytime" - englische Vorlesestunde für Grundschüler

"Storytime" - englische Vorlesestunde für Grundschüler
"Storytime" - englische Vorlesestunde für Grundschüler

Einmal im Monat liest Ulrike Schanz für Kinder ab 6 Jahren in einfachem Englisch aus Bilderbüchern vor. Auch wenn die Kinder nicht jedes Wort verstehen, begreifen sie die Geschichte als Ganzes und erleben die fremde Sprache im Zusammenhang.

Anmeldung unter 07392 704205

Termine:
Samstag, 18. März 2017 um 09.30 Uhr
Samstag, 29. April 2017 um 09.30 Uhr
Samstag, 20. Mai 2017 um 09.30 Uhr
Samstag, 17. Juni 2017 um 09.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Stadtbibliothek übernimmt keine Aufsichtspflicht.