Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Laemmle-Brunnen
Mittelstraße

Wetter

So, 20. Mai 2018
13 °C
Bewölkt

Schulmediothek

Willkommen in der Schulmediothek am "Schulcampus Rabenstraße"

Die Schulmediothek am "Schulcampus Rabenstraße" wird als nichtöffentliche Zweigstelle der Stadtbibliothek Laupheim geführt. Das Medienangebot umfasst überwiegend Sachmedien für den Unterricht und Referate. Daneben werden auch Medien zur Leseförderung und Unterhaltung angeboten.

Die Medien sind im gemeinsamen Online-Katalog (OPAC) der Stadtbibliothek und der Schulmediothek suchbar. Sie sind mit der Standortangabe "Schulmediothek" gekennzeichnet. Ausleihberechtigt sind ausschließlich die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Schulen am "Schulcampus Rabenstraße".

Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag: 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr

In allen Schulferien ist die Schulmediothek geschlossen!

Leseausweis

Für die Ausleihe ist ein Leseausweis erforderlich, der in der Schulmediothek und in der Stadtbibliothek gültig ist. Die Anmeldung muss persönlich und mit Vorlage des gültigen Schülerausweises in der Stadtbibliothek erfolgen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die schriftliche Einwilligung der Eltern auf der Anmeldekarte. Die Lehrkräfte müssen zur Anmeldung eine Dienstbescheinigung der Schule vorlegen. Der Ausweis ist nicht übertragbar. Namens- und Adressänderungen sowie der Verlust des Leseausweises müssen unverzüglich der Stadtbibliothek mitgeteilt werden.

Nutzungsgebühren
Für die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte: gebührenfrei

Verlängerung der Leihfrist

Entliehene Medien können, sofern eine Verlängerung erlaubt ist, unter Angabe der Leseausweisnummer und des Geburtsdatums über das Internet verlängert werden. Wenn eine Vormerkung für einen anderen Leser vorliegt, können die Medien nicht verlängert werden.

Im Internet über die Benutzerfunktion im Online-Katalog (OPAC)

Leihfrist

  • Sachbücher
    Leihfrist: 2 Wochen (14 Tage)
    Anzahl Verlängerungen: 0
  • Erzählungen, Romane und Hörbücher
    Leihfrist: 4 Wochen (28 Tage)
    Anzahl Verlängerungen: 2
    Verlängerungszeit: jeweils 2 Wochen
  • Zeitschriften
    Leihfrist: 2 Wochen (14 Tage)
    Anzahl Verlängerungen: 2
    Verlängerungszeit: jeweils 2 Wochen
  • CDs, CD-ROMs
    Leihfrist: 2 Wochen (14 Tage)
    Anzahl Verlängerungen: 2
    Verlängerungszeit: jeweils 2 Wochen
  • DVDs
    Leihfrist: 2 Wochen (14 Tage)
    Anzahl Verlängerungen: 0
  • eMedien
    eBook:  Leihfrist: 21 Tage
    eAudio: Leihfrist: 14 Tage
    eVideo: Leihfrist: 2 Wochen
    ePaper: Leihfrist: 2-24 Stunden
    Anzahl Verlängerungen: 0
    max. Ausleihe: insgesamt 5 Medien

Rückgabe

Die Ausleihe und Rückgabe der Medien erfolgt eigenverantwortlich über das Selbstverbuchungsterminal. Medien, die in der Schulmediothek entliehen wurden, müssen in der Schulmediothek zurückgegeben werden, Medien aus der Stadtbibliothek müssen in der Stadtbibliothek abgegeben werden.

Verspätete Rückgabe

Wenn die Leihfrist überschritten wird, fallen Versäumnisgebühren an. Das gilt auch ohne den Erhalt einer schriftlichen Benachrichtigung.

Alle Medien pro nicht eingehaltenem Rückgabedatum

  • 1. Woche: 2,50 €
  • 2. Woche: 6,00 €
  • 3. Woche: 11,00 €
  • 4. Woche: Ankündigung der Rechnung über die Medien

Offene Gebühren müssen bar in der Stadtbibliothek  Laupheim bezahlt werden.

Vorbestellung (Servicegebühr: 0,50 € pro Medium)

Medien, die ausgeliehen sind, können über den Online-Katalog (OPAC) vorbestellt werden. Sobald die Medien abgegeben worden sind, werden die Medien zurückgelegt. Die Benachrichtigung erfolgt per Post, E-Mail oder SMS.

Fernleihe

Fachliteratur, die in der Schulmediothek und in der Stadtbibliothek nicht vorhanden ist, bestellen wir per Fernleihe aus anderen Bibliotheken.

Kosten je Bestellung
Für Schülerinnen und Schüler: 2,00 €
Verlängerung, soweit dies die gebende Bibliothek zulässt: 1,00 €

Zur Benutzungsordnung für die Stadtbibliothek und Schulmediothek
Zur Gebührenordnung für die Stadtbibliothek und Schulmediothek

Toleranztage 2017 in der Schulmediothek

Toleranztage 2017
Toleranztage 2017

Thementage zu Vielfalt & Toleranz am 24. und 25. Oktober 2017:
Im Mittelpunkt stand das tolerante und demokratische Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Generationen, sowie Menschen mit und ohne Behinderung.
Die Schulmediothek hat in diesem Rahmen in Kooperation mit der Friedrich-Adler-Realschule zwei Projekte organisiert.

In „Battle of the books“ ging es um verschiedene Szenen in der Literatur, in denen Toleranz von Bedeutung ist. Die Schüler und Schülerinnen haben anschließend in verschiedenen Präsentation vorgestellt, was Toleranz für sie bedeutet. Zum Abschluss fand ein „Büchercasting“ mit zum Thema passenden Büchern statt.

20 Schüler und Schülerinnen der Realschule bereiteten mit einer „Lese-Rallye für Leseratten“ eine Lese-Spiel-Schreib-Straße mit 10 Stationen vor. So wurden zahlreiche, tolle Angebote an einem Vorbereitungstag für die Schüler und Schülerinnen der VKL-Klasse an der Anna-von-Freyberg-Grundschule ausgearbeitet. 13 Schüler und Schülerinnen der VKL-Klasse kamen 4 Schulstunden lang in den Genuss zusammen mit den Realschülern und -schülerinnen zu lesen, zu spielen und zu basteln. Eine rundum gelungene Sache!

Zurück zur Übersicht