Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
rhdr

Wetter

Di, 16. Juli 2019
18 °C
Klarer Himmel

Hauptbereich

Aktuelles

Laufende Maßnahmen

Info zum Stand des Wettbewerbverfahrens für den Neubau oder Sanierung des Rathauses

Es haben sich 69 Architekturbüros zur Teilnahme am Wettbewerb angemeldet. Die vorgesehene Anzahl von Teilnehmern wurde auf 35 festgesetzt. Deshalb hat der Oberbürgermeister Rechle am 03.04.2019 29 Büros ausgelost, die zusammen mit den 6 gesetzten und zugesagten Büros dann 35 Teilnehmer ergeben.

Am 08.04.2019 wurde die Wettbewerbsunterlagen an die Büros geschickt. Am 14.04.2019 konnte das Rathaus und die Umgebung besichtigt werden.

Für die Sanierung oder den Neubau des Laupheimer Rathauses wurden am 27.06.2019 26 Architektenarbeiten fristgerecht abgegeben. Diese werden nun vom Verfahrensbegleiter, dem Stuttgarter Büro Kohler/Grohe, vorgeprüft und ausgewertet.

Am 13.09.2019 findet in der Bühler Halle die Preisgerichtssitzung statt. 

Info zum Stand des Wettbewerbverfahrens zum Neubau einer Dreifachsporthalle in Laupheim

Es haben sich 6 Bieter auf die europaweite Funktionalausschreibung beworben. Davon werden 5 zur Ausarbeitung einer Planung aufgefordert, die bis Anfang September abgeschlossen sein muss.

Neuer kleiner Spielplatz für das Neubaugebiet Ringelhausen III

Der Spielplatz wurde im März in der angrenzenden Grünfläche aufgestellt. Die TÜV-Abnahme ist nun erfolgt. Der Spielplatz kann bespielt werden. Der Spielplatz bietet unterschiedlich schwere Balancier- und Klettermöglichkeiten, eine Wippe, zwei Reckstangen und einen Wipp-Marienkäfer.

Neubau Sporthalle Bihlafingen

Plan 1
Plan 2
Plan 3

Im Zuge einer Mehrfachbeauftragung unter 4 Büros wurde vom Preisgericht die Arbeit des Stuttgarter Architekturbüros Birk Heilmeyer und Frenzel auf Platz eins gesetzt. Der Entwurf wurde vom Ortschaftsrat einstimmig zur Realisierung empfohlen und dies vom Gemeinderat ebenso einstimmig unterstützt.

Erweiterung und Sanierung Parkbad

Im Herbst 2017 haben wir mit der Sanierung und Erweiterung des Parkbades begonnen. Die Fertigstellung ist geplant bis April 2019.

Neubau Parkhaus Rabenstraße

Ansicht

Sanierung Schloß Obersulmetingen

Die Sanierung der Dachhälfte der Kirche ist abgeschlossen. Seit Herbst 2017 bis August 2018 wird die Dachhälfte der Gemeinde saniert.

Hochwasserschutzmaßnahmen

  • Machbarkeitsstudie mit dem Hochwasserschutzkonzept Riß/Umlach
  • Hochwasserschutzkonzept Rottum/Dürnach/Höllgraben

Hochwasserrückhaltebecken Schlaibach in Untersulmetingen

Übersichtsplan

Die Maßnahme befindet sich zu Zeit im Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren.

Bebauungspläne

  • Hotelerweiterung Laupheimer Hof - Neufassung
  • Am Mäuerle
  • Krankenhaus - Im Grund I Teiländerung

Weitere Auskünfte zu den Bebauungsplänen und dem Stand des Verfahrens können sie auf der Seite der Stadtplanung einsehen.

Quartiersplatz - Fußweg zwischen Mittelstraße und Rabenstraße

Der Fußweg soll das neue Parkhaus in der Rabenstraße mit dem Aktiv-Center und der Mittelstraße verbinden.

Planung der Nordwesttangente

Die Nordwesttangente soll den Verkehr aus Bronnen / Ringelhausen mit der B30 Auffahrt Laupheim-Mitte verbinden. Die Maßnahme befindet sich im Vorplanungsstadium, welche federführend vom Landkreis Biberach koordiniert wird.

Lärmaktionsplanung

Im Rahmen der Lärmaktionsplanung wurden im Herbst 2016 Fragebögen an die Laupheimer verteilt, die Ergebnisse werden zur Zeit noch ausgewertet.

Verkehrsplanung und Verkehrsberuhigung

Die Stadt Laupheim wird bei der Verkehrsplanung von einem Fachbüro unterstützt. Verschiedene Varianten zur Beruhigung der Innenstadt werden entwickelt und auf ihre Durchführbarkeit geprüft. Für die Stadt Laupheim muss ein stimmiges Gesamtkonzept entwickelt werden, um die Innenstadt zu entlasten und den Verkehr in Laupheim sinnvoller zu leiten.

Ideenwettbewerb Marktplatz

Die Preisträger Helmut Mack und Hannes Stahlecker haben den Ideenwettbewerb gewonnen. Auf Grundlage des dargestellten Siegerentwurfs wird die Planung weiter detailiert.

Baustetten Ortsmitte

Entwurf Scheib - Schneider
Entwurf Mack - Fischer
Entwurf Geitz

Studentenarbeit

 

 

 

 

 

Bürgerinformation

Postquartier

Das Postquartier liegt im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet "Judenberg / Innenstadt II" und soll modernisiert werden. 

Die Entwicklung des Quartiers war auch Gegenstand eines Studentenwettbewerbs.

Zurück zur Übersicht